fbpx

Unternehmen

Sie sehen die Seiten der LBS Bayern
Peter Zeiler

Peter Zeiler

Gebietsdirektor - LBS Gebietsdirektion München

Preisverhandlungen bei Immobilien-Verkäufen

Es ist der wichtigste Teil des Immobilien-Verkaufs. Der entscheidenste: Die Preisverhandlung. Hier geht es nicht um das Maximale oder ums Gewinnen, sondern um das Bestmögliche.

Jeder KäuferIn versucht natürlich, irgendwelche negativen, ggf. preismindernden Punkte und Umstände aufzuführen, auch wenn dazu überhaupt keine Veranlassung besteht. Neben der allgemeinen Verhandlungstechnik ist es für unerfahrene VerkäuferInnen nicht einfach, solchen Einwänden zu begegnen.

Ein schlechter Rat wäre, sich möglicherweise auf zu niedrige Preisangebote einzulassen, nur weil einem der InteressentIn lästig ist oder weil man die Verkaufsangelegenheit rasch abschließen möchte. Dafür und bei generellem Unwohlsein bei einer Preisentscheidung hilft meistens: Nicht sofort entscheiden, sondern eine Nacht darüber schlafen und mit ExpertenInnen, die solche Situationen täglich meistern, sprechen.

Generell: Wenn ein vermindertes Preisangebot kommt, halten Sie bitte nicht gleich mit einem höheren, aber auch reduzierten Angebot dagegen. Lassen Sie sich vielmehr die Gründe genau aufzeigen und belegen, die nach KäuferInmeinung eine Reduzierung rechtfertigen. Oft fehlen seitens des InteressentenIn die Argumente, warum dies so ist und es werden Behauptungen aufgestellt, die schlichtweg nicht stimmen.

Bleiben Sie immer sachlich und gelassen. Denn wenn Sie sich einmal auf Preisverhandlungen nach unten eingelassen haben, ist es oft schwer, zum ursprünglichen Preis zurückzukehren, der ja sauber recherchiert wurde. Bevor Sie selbst ein vermindertes Preisangebot abgeben, warten und prüfen Sie auf jeden Fall, ob es weitere Angebote gibt. Lassen Sie sich von InteressentenInnen nicht unter Druck setzen oder gar einschüchtern. Ein solches Drängen allein wäre schon Grund genug, skeptisch zu sein, ob das der richtige KäuferIn ist.

Grundsätzlich sind Preisverhandlungen nicht einfach oder mit einem Tipp zu lösen, weil wir es immer mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen zu tun haben. Aber dort entscheidet sich der Erfolg Ihres Immobilien-Verkaufs. Es geht hier oft um fünfstellige Differenzbeträge, die Ihnen verloren gehen könnten. Einen kleinen Teil davon in einen kompetenten, erfahrenen ExpertenIn investiert, der zu den Vertragsgesprächen hinzugezogen wird, lohnt sich immer. Allein die Anwesenheit eines Profis lässt jedes Verkaufsgespräch professioneller und erfolgreicher verlaufen als ohne.

Bei Fragen zu diesem Thema stehen Ihnen unsere Immobilien-ExpertenInnen gerne zur Verfügung:

Ihr direkter Kontakt zu unseren LBS-BeraternInnen:

Diesen Artikel teilen:

Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause.